Virtuelle Systematik Schlagwörter Verfasser Körperschaften
Allgemeinbibliothek Home Impressum, Datenschutz

 

Allgemeines   [Allgemeines - Wissenschaft und Kultur - Schrift und Buchwesen - Verlagswesen und Buchhandel - Informationswirtschaft - Bibliotheks-, Informations-, Archivwissenschaft - Kommunikationswissenschaft]
Informationswirtschaft  

- Informationswirtschaft -

Open Password : Nachrichten aus der Informationsbranche
Hrsg. u. Red.: Willi Bredemeier. Red.: Michael Klems. - Hattingen
Erscheint mehrmals pro Woche
Vorläufer: Password. - 1986-2015. - Erschien gedr.
2016 -

Nachrichten, Beiträge zu aktuellen Themen, Interviews, Berichte, Stellungnahmen. Zugang chronologisch oder über Rubriken: Bibliotheken; Information Professionals; Hochschule; Informationspolitik; Informationswirtschaft; Wissenschaftsinformation. [Ersteintrag in der VAB: 04.09.2017]

unibiAPC : collect and disseminate information on fee-based Open Access publishing = dataset fees paid by German research institutions
Najko Jahn ... - DOI: 10.4119/UNIBI/UB.2014.18. // In: GitHub / Bielefeld University. - Bielefeld, 2014. - Überw. Tab.
Rohdaten über von Wissenschaftseinrichtungen zu zahlende Gebühren für die Open-Access-Veröffentlichung von Artikeln (APC - Author Processing Charges) in wissenschaftlichen Zeitschriften. Zeigt zugl. eine Möglichkeit auf, in gebührenbasiertes Open-Access-Publishing Transparenz zu bringen. Derzeit liegen Informationen zu 1 432 Artikeln vor, für die insges. 1 732 556 EUR an Gebühren anfielen. Derzeit sieben Teilnehmereinrichtungen. Berichtsjahre ab 2013, teilw. auch 2012. - Links zu Informationsseiten der Teilnehmereinrichtungen über ihre Förderprogramme und Konditionen des Open-Access-Publizierens. [Ersteintrag in der VAB: 28.11.2014]

Open Library of Humanities : (OLH)
Martin Paul Eve ; Caroline Edwards. - Lincoln
2013,Jan. -

Blog, berichtet über den Aufbau einer organisatorischen Basis für eine geplante offene geistes- und sozialwissenschaftliche Publikationsplattform mit Begutachtungssystem. Versteht sich als Antwort auf die "Zeitschriftenkrise". Faire Preise sollen auch weniger zahlungskräftigen Wissenschaftlern bzw. Universitäten die Veröffentlichung ihrer Arbeiten ermöglichen. CC-BY-Lizenzierung. Knüpft an den Erfolg der Public Library of Science (PLOS) an. [Ersteintrag in der VAB: 02.04.2013]

Open Access : der freie Zugang zu wissenschaftlicher Information ; Informationsplattform
Projektmitarb. u. -koordination: Anja Oberländer ; Rubina Voc. Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen. - Göttingen, 2010
"Open Access" (OA) umfaßt Realisierungskonzepte, die im Sinne der "Berliner Erklärung" den offenen Zugang zu wissenschaftlicher Information unterstützen. Meint gem. der Budapester Open Access Initiative, daß wissenschaftliche Literatur kostenfrei und öffentlich im Internet zugänglich sein sollte. Zu Gründen für und Vorbehalten gegen OA, Geschäftsmodellen, Rechtsfragen. Wissenswertes für die Beteiligten der Publikationskette. Überblick zum Stand und Gremien der OA-Aktivitäten und Führer zu OA-Veröffentlichungen nach Fachgebieten. OA-Aktivitäten der Wissenschaftsorganisationen. - Nachrichten, Veranstaltungen, annotierte Links zu OA-Projekten, aktuelle Blogpostings und Twitter-Nachrichten, thematisch gegliederte Linkliste, Informationsmaterialien und Statements. - Expertenforum (Mailingliste). [Ersteintrag in der VAB: 18.12.2010]

Job Profile E-Medien : eine Orientierungshilfe für Verlage
Arbeitskreis Elektronisches Publizieren im Verlegerausschuß des Börsenvereins des deutschen Buchhandels e. V. - Frankfurt a. M., 2002. - 18 S. : graph. Darst.
Ständige Aktual. und Überarb. geplant

14 Berufsprofile in Stichworten. Jew. Standardaufgaben, Basiskenntnisse und -fertigkeiten, Ausbildungsvoraussetzungen. Will dort eine Orientierung geben, wo keine formalisierten Berufsbilder bestehen. [Ersteintrag in der VAB: 02.11.2002] [VAB-Eintrag aktual.: 29.01.2012]

ZEW Branchenreport Informationswirtschaft
Hrsg.: Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung. Red.: ZEW, Forschungsbereich Informations- und Kommunikationstechnologien. Verantwortl.: Jörg Ohnemus. - Mannheim. - Tab., graph. Darst.
Erscheint vierteljährl.
Aufnahme nach 15 (2016),April
Vorgänger u. d. T.: ZEW Branchenreport Dienstleistungen. - 1994-2001
1 (2002)-10 (2011),2=Juli u. d. T.: ZEW Branchenreport Dienstleister der Informationsgesellschaft
1 (2002),Apr.-

Konjunkturberichte, basierend auf einer regelmäßigen Befragung von regelmäßig ca. 1 000 Unternehmen aus unternehmensnahen Dienstleistungsbranchen (Dienstleister, die ihre Leistungen vorwiegend an andere Unternehmen verkaufen) mit Schwerpunkt auf Branchen, die intensiv die Informations- und Kommunikationstechnik (IKT) nutzen, nämlich IKT-, Medien- und wissensintensiven Dienstleistern. Erfaßt Umsätze, Nachfrage, Personalbestände des jew. aktuellen Quartals, Geschäftserwartungen für das jew. kommende Quartal. Außerdem in jedem Heft Analysen zu einem wirtschaftspolitischen Schwerpunktthema. [Ersteintrag in der VAB: 02.07.2001] [VAB-Eintrag aktual.: 04.06.2016]

 

Homepage: http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de

Oben Ersterstellung: 22.08.1999. Letzte Aktual.: 10.10.2017. © Ingrid Strauch 1999/2017