Virtuelle Systematik Schlagwörter Verfasser Körperschaften
Allgemeinbibliothek Home Impressum, Datenschutz

 

Geschichtswissenschaft   > Weltgeschichte > Geschichte nach 1850 > Geschichte 1914-1918
Geschichte 1914-1918  

- Weltgeschichte 1914-1918 -

Themenbibliothek Erster Weltkrieg und Novemberrevolution
Red.: Gregor Horstkemper (Projektltg.), ... Bayerische Staatsbibliothek. - Beta. - München, 2015
Internationaler Auswahlkatalog rund 50 000, seit 1914 nachgewiesener Titel, davon über 1 300 Bände in digitaler Form frei zugänglich. 1 598 Online-Ressourcen, 1 046 Zeitschriften, 895 Dissertationen u. dgl., 314 Noten, 308 Karten, 297 Zeitungen, 173 Mikroformen. 35 521 Titel der Erscheinungsjahre 1878-1946, 75 vor 1808, 183 1809-1877, 11 707 seit 1947, derzeit 199 aus 2015. Feldorientierte Suche. Inhaltlich durch Schlagwörter erschlossen. Das Suchergebnis läßt sich im nachhinein über Auswahlen nach Schlagwort, Erscheinungszeitraum, Sammlungszeitraum, Medienart, Autor/Herausgeber, Sprache eingrenzen. [Ersteintrag in der VAB: 10.08.2015]

Deutsche Beuteakten zum Ersten Weltkrieg im Zentralarchiv des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation : (Bestand 500, Findbuch 12519)
Projektverantwortl.: Sergey Kudryashov ; Matthias Uhl. Zentralarchiv des Verteidigungsministeriums der Russischen Föderation. - Vers. 4.4.1, Revision 24.01.15. - Moskau, 2015
Digitalisate von 461 Akten, ältestes enthaltenes Dokument aus 1899, jüngstes aus 1940. 36 000 Blatt aus Akten des Großen Generalstabes, der Obersten Heeresleitung, der Stäbe verschiedener Kommandoebenen, von Truppenverbänden und -einheiten, des Preußischen Kriegsministeriums, des Reichsinnenministeriums, des Auswärtigen Amtes u. a. Behörden, überw. aus dem Zeitraum 1910-1919. Kriegstagebücher und Gefechtsberichte (84 Akteneinheiten), Karten und schematische Skizzen (146 AE), Personalakten von Militärangehörigen (85 AE) u. a. Dokumente zum Personalbestand einschließl. Finanzunterlagen (29 AE). Listen von Einheiten, Übersichten zur Aufstellung und zum Einsatz von Truppen, zur Munitionsversorgung der Feldartillerie während der Kämpfe um Verdun, zum Einsatz von Kampfstoffen, Material zum Propagandakrieg, Berichte der militärischen Aufklärung und des Generalstabes der 6. Osmanischen Armee. Material zur innen- und außenpolitischen Situation des Deutschen Reiches, Informationen über versenkte und beschädigte Schiffe. Unterlagen zur Vorbereitung und zu den Ergebnissen der 2. Haager Friedenskonferenz, zum russisch-japanischen Krieg 1904/1905, zum Friedensvertrag zwischen dem Vierbund und Rumänien. - Zugang über div. Listen, darunter Aktentitel, Anfangs- bzw. Enddatum, Sprachen der Schriftstücke. Stichwortsuche im Aktentitel. [Ersteintrag in der VAB: 05.02.2015]

1914-1918-online.: international encyclopedia of the First World War
Contributors: Abbenhuis, Maartje ... Freie Universität Berlin, Friedrich-Meinecke-Institut ; Bayerische Staatsbibliothek. - Berlin, 2014. - Ill., Kt.
4 060 Lit.

Ziel ist eine nicht auf militärische Gesichtspunkte beschränkte Gesamtdarstellung aus transnationaler, komparativer sowie nationaler/lokaler Perspektive. Dies gem. dem aktuellen Forschungsstand, untermauert und erweitert durch neue Forschungsergebnisse. Adressat ist die breite Öffentlichkeit. Derzeit 494 Artikel, davon 234 Überblicksdarstellungen (Handbuchcharakter). Geplant sind insges. 1 649 Artikel, 690 mit Handbuchcharakter. Jeder Artikel ist mit Metadaten versehen. Mehrere Zugänge. Chronologisch über die Zeitspanne 1879 (deutsch-österreichischer Zweibund) bis 1933. - Thematisch, grob gegliedert in die Zeit vor Kriegsausbruch, die Themenmotive Gewalt, Macht, Medien, Heimatfront, die Zeit ab Kriegsende. - Regional, ausgehend von Kontinenten oder Großregionen. - Alphabetische Titelliste, Schlagwort, Personen-, Ortsregister. - Querverweise mittels der Metadaten. Stichwortsuche über das gesamte Angebot. [Ersteintrag in der VAB: 09.10.2014]

Der Erste Weltkrieg in der Literatur : Romane, Novellen, Essays, Ausstellungskataloge, Tagebücher, Briefe, ... über den Ersten Weltkrieg
Petra Öllinger (Red.) ; Georg Schober (Red.). "Der Duft des Doppelpunktes" - Kultur- und Wissenschaftsinitiative. - Wien, 2014. - Ill.
Literaturangaben

Beispielzitate von Kriegseuphorie in der Literatur bekannter Schriftsteller in Deutschland und Österreich sowie von Kriegsbefürwortern in Frankreich und Großbritannien. Zu Ernst Jünger und Maurice Genevoix. Beispiele bekannter Schriftsteller, die sich gegen den Krieg wandten. - Annotierte Literaturliste. [Ersteintrag in der VAB: 09.06.2014]

Erster Weltkrieg : Kinderliteratur, Jugendliteratur
Petra Öllinger (Red.) ; Georg Schober (Red.). "Der Duft des Doppelpunktes" - Kultur- und Wissenschaftsinitiative. - Wien, 2014. - Ill.
Literaturangaben

Informationen über die Kinder- und Jugendliteratur während des Ersten Weltkrieges, deren zentrale Aufgabe die Kriegsverherrlichung und die Entmenschlichung des Gegners war, sowie eine annotierte Literaturliste von Büchern, die sich, hauptsächlich aus heutiger Sicht, mit dem Ersten Weltkrieg in kinder- und jugendgerechter Form auseinandersetzen. [Ersteintrag in der VAB: 09.06.2014]

The World War I document archive
assembled by volunteers of the World War I Military History List (WWI-L). Brigham Young University Library. - Provo, Utah, 2014
Zugang zu Primärquellen aus der Zeit des Ersten Weltkriegs, auch einigen wenigen Quellen aus der Zeit vor und nach dem Krieg. International. Teilw. in Form von Links zu anderen Anbietern, teilw. Abschriften, dies teilw. in englischer Übersetzung. Auch einige Informationszusammenstellungen. Gliederung: Verträge, Vereinbarungen; Listen der Quellen nach Erscheinungsjahr; Kriegstagebücher, Gedenken, persönliche Dokumente; zeitgenössische und einige später erschienene Bibliographien; Bücher, Aufsätze über den Krieg; Links zu Bildarchiven; Bibliographie und Informationssammlungen zum Seekrieg sowie zu medizinischen Aspekten. Biographisches Lexikon. [Ersteintrag in der VAB: 30.03.2014]

Der Erste Weltkrieg in der Deutschen Literatur : Erklärungen für die Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts
Anna Sophie Brasch ... Roskilde, 2007. - 94 S.
275 Anm., 38 Lit.
Roskilde, Univ., Kandidatmodul Deutsche Literatur, Projektarbeit, 2006/2007

Analysiert vor der zentralen Fragestellung nach einer subjektiven, literarisch verarbeiteten Erklärung für die Entstehung des Ersten Weltkrieges die Sichtweise auf den Krieg in fünf ausgewählten Werken von während des Krieges sowie in einer als repräsentativ anzusehenden Auswahl von drei in der Zeit der Weimarer Republik bzw. des Dritten Reiches entstandener Literatur. Auch zum expressionistischen Welt- und Menschenbild in der Kriegsliteratur ("Kriegsexpressionismus"). Vergleicht die gefundenen Sichtweisen, bei denen sich folgende Aspekte / Motive ausmachen ließen: Kriegsbegeisterung, Gedanke der Geschichtskontinuität, modernistischer Fortschrittsglaube als Kriegsursache, Zivilisation und Soldatentum, Kriegsschuld, kapitalistische Weltordnung als Kriegsursache, Sinnlosigkeit des Krieges. Zur Ästhetisierung des Krieges, zum politischen Selbstverständnis der Texte. Die unterschiedlichen - subjektiven - Kriegserklärungen spiegeln die Geistesströmungen der jew. Zeit wieder und erscheinen vor deren Hintergrund aus heutiger Sicht verständlicher. [Ersteintrag in der VAB: 16.03.2014] [VAB-Eintrag aktual.: 10.10.2017]

International Society for First World War Studies : collaborative bibliography
devised and led by Franziska Heimburger. - New Haven, CT [u. a.], 2014
Wird lfd. erg.
Auch unter http://www.firstworldwarstudies.org/bibliography.p hp

Derzeit 3 456 Titel, davon 572 deutschsprachige. Selbstständig und unselbständig erschienene Literatur. Auch retrospektive Erfassung bis zurück in die Zeit des Ersten Weltkriegs. Keine Angaben zum Abdeckungsraum oder zur Vollständigkeit. Die Titel sind teilw. auch inhaltlich erschlossen, ggf. Link zum Volltext. Zugang über eine Sachgliederung oder Stichwortsuche in den Titelangaben (Sachtitel, Urheber, Erscheinungsjahr) oder im Volltext. Einschränkung der Suche nach Veröffentlichungssprache möglich. [Ersteintrag in der VAB: 10.03.2014]

EFG1914 : European Film Gateway
Deutsches Filminstitut - DIF e.V. - Vers. 1.8 (10-Dec-2013). - Frankfurt am Main, 2013
Später zusammengeführt mit: Europeana 1914-1918

Derzeit 1 933 digitalisierte Filme aus 28 europäischen Filmarchiven: Wochenschauen, Dokumentar- und Spielfilme sowie Propaganda-Filme überwiegend aus der Zeit des Ersten Weltkriegs, einige wenige Filme mit Bezug auf den Ersten Weltkrieg, insbes. Antikriegsfilme, aus der Zeit nach 1918. Auch Photographien und Digitalisate von filmbezogenen Dokumenten. Zugriff nach beitragendem Archiv, Erscheinungsjahr, Sprache oder Stichwortsuche in den Film- bzw. Dokumentbeschreibungen in der Sprache der beitragenden Archive. [Ersteintrag in der VAB: 14.01.2014] [VAB-Eintrag aktual.: 04.02.2014]

Bibliothek für Zeitgeschichte: [Digitalisate aus den Beständen zum Ersten Weltkrieg]
Württembergische Landesbibliothek. - Stuttgart, 2013
Derzeit 86 in der Zeit des Ersten Weltkriegs erschienene Titel. [Ersteintrag in der VAB: 14.01.2014]

Europeana Collections 1914-1918
Project Coordinator: Staatsbibliothek zu Berlin - Preußischer Kulturbesitz. - Is being updated constantly. - Berlin, 2014. - Überw. Ill.
Später zusammengeführt mit: Europeana 1914-1918

Derzeit über 280 000 digitalisierte Dokumente aus der Zeit des Ersten Weltkriegs, darunter knapp 240 000 Bilder, gut 44 000 Texte. Zielbestand: mehr als 400 000 Dokumente. Beigetragen von zehn Nationalbibliotheken und weiteren Gedächtnisinstitutionen aus acht europäischen Ländern. Jedem Dokument ist eine formale, schematische Beschreibung beigegeben. Zugriff über eine Liste und durch Stichwortsuche. Das Ergebnis der Stichwortsuche läßt sich weiter einschränken nach den Kriterien Text oder Bild, Beschreibungssprache, Jahr, Herkunftsland, Erlaubnis zur Weiterverwendung, Urheberrecht / Lizenz. Mehr als 33 000 Dokumente sind gemeinfrei oder stehen unter einer CC-Lizenz. [Ersteintrag in der VAB: 12.01.2014] [VAB-Eintrag aktual.: 04.02.2014]

Europe 14-18 : regards croisés sur la première guerre mondiale = crossing views on the first world war ; ein Modul für die Aus- und Fortbildung von Lehrkräften
Commission Européenne, DG Education et culture. 01/10/2007 - 30/09/2009. - Brüssel, 2009. - Zahlr. Ill.
Materialien aus dem EU-Projekt für Sekundarschulen. Teilnehmer: Österreich, Belgien, Frankreich, Rumänien, Polen, Deutschland, Schweiz, Italien. Mittels der Methode des multiperspektivischen, mehrdimensionalen, vergleichenden Arbeitens sollen die nationale Sicht überwunden, Perspektivenvielfalt, eine europäische Lesart des Ersten Weltkriegs erzielt werden. Unterrichtsmaterialien (ikonographische Quellen, Primär- und Sekundärtexte, Hinweise für die didaktische Umsetzung), grob gegliedert in: politische, militärische, psychologische, demographische, juristische und ökonomische Ursachen des Ersten Weltkriegs; Schlüsselereignisse; Merkmale, Aspekte eines totalen Krieges; Friedensverträge und Folgen. - Arbeitsmaterial aus den beteiligten Ländern für vier Forschungsbereiche des Projekts: vergleichende Analyse des Themas Erster Weltkrieg in Lehrplänen und Schulbüchern, Zusammenstellung der Lehrpläne. - Unterrichtsbeispiele aus der Praxis. - Kurzportraits von Museen und Gedenkorten, Fragebogen zur Beschreibung und Bewertung deren Einbindung in den Geschichtsunterricht. - Erinnerung an und Kollektivdarstellungen über den Krieg: Gedenkorte, Materialbeispiele aus diversen Medienarten, Schüler- und Lehrerfragebogen. [Ersteintrag in der VAB: 02.01.2014]

Dissertationen und Diplomarbeiten zum 1. Weltkrieg 1914-1918 : Bibliographie = doctoral and MA theses on World War One 1914-1918
zsgest. von Christoph Tepperberg. Auf Initiative des Militärhistorischen Beirates der Wissenschaftskommission beim Bundesministerium für Landesverteidigung und Sport. - Letzte Änd.: 5. Okt. 2009. - O. O., 2009. - Nur Tab.
Deckt das deutsche Sprachgebiet ab. Geordnet nach Verfasser. [Ersteintrag in der VAB: 31.12.2013]

 

Homepage: http://www.virtuelleallgemeinbibliothek.de

Oben Ersterstellung: 22.08.1999. Letzte Aktual.: 15.07.2019. © Ingrid Strauch 1999/2019